Virovititz

Virovititz (kroatisch Virovitica, ungarisch Verőcze, spr. veröhze), Komitat in Kroatien-Slawonien, wird von den Komitaten Somogy und Bács-Bodrog (von denen es die Drau und Donau trennen) sowie von Belovár, Požega und Syrmien begrenzt und umfasst 4808 km² (87,3 mi²) mit (1901) 218.171 kroatischen, deutschen und ungarischen (römisch-katholischen und griechisch-orientalischen) Einwohnern. Komitatssitz ist die Stadt Osijek (früher Virovititz).

Virovititz

Die politische Gemeinde Virovititz, an der Bahnlinie Barcs–Pakrácz–Lipik, hat ein Franziskanerkloster, ein Schloss des Grafen Pejačević, Komitatshaus (jetzt Gefängnis), Bezirksgericht und (1901) 7594 meist kroatische und deutsche (römisch-katholische) Einwohner.

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Historische Orte