GMC CCKW-353 „Jimmy“
Truck, Cargo, 2½-ton, 6×6
„Deuce-and-a-half“

Testbericht des 1:87 Modells von ROCO

GMC CCKW-353 Jimmy, Truck, Cargo, 2½-ton, 6×6, Deuce-and-a-half, 1:87 H0 ROCO 115

Der „Deuce-and-a-half“ von ROCO ist ein weit verbreitetes Modell des 2½-ton 6×6 Lastkraftwagens der US-Armee im Zweiten Weltkrieg.

Inhalt

GMC CCKW-353, mit offenem Fahrerhaus, Planenverdeck, und Sitzbänken auf der Pritsche.

Bewertung

Maßstabsgetreues Modell mit guten Details, abnehmbarer Frontscheibe und abnehmbarem Verdeck.

Preiswerte Quelle eines wichtigen Fahrzeugs für Wargamer und Sammler. Gute Qualität; geringe Gussnähte, aber Angüsse an Reifen und Karosserieteilen sollten vor dem Bemalen entfernt werden.

Fertigmodell. Räder müssen blockiert werden, um ein Herumrollen des „Deuce-and-a-half“ im Table-Top Gelände zu verhindern. Reserverad und Benzinkanister sollten mit Plastikkleber fixiert werden. Das Fahrzeug eignet sich für zahlreiche Umbauten.

Am Heck fehlen die Schluss- und Bremsleuchten, Fahrtrichtungsanzeiger, Rückstrahler, und die Kennzeichenhalterung.

Die hintere Bordwand besitzt fünf senkrechte Streben, also eine zu viel für den GMC CCKW-353; dieses Bauteil, für den M35 Lkw von ROCO entwickelt, könnte durch eine selbstgebaute Bordwand aus Polystyrol ersetzt werden.

Scharfkantige Angüsse an den Schutzbügeln der Scheinwerfer sollten vor dem Bemalen entfernt werden. Die vorderen Blinker fehlen, sie könnten nachträglich auf die vorderen Kotflügel montiert werden. Neben dem linken Scheinwerfer fehlt der „Blackout Driving Light“ genannte Tarnscheinwerfer.

Kompatibel mit Figuren und Fahrzeugen im Maßstab H0 von Märklin, ROCO, Faller, Pola, Preiser, und Noch.

Das Fertigmodell des 2½-ton 6×6 „Deuce-and-a-half“ Lkw von ROCO ist weit verbreitet, billig, und ziemlich robust. Wer historische Simulationsspiele durchführt, braucht sehr viele dieser Lkw, um Nachschub, Infanterie, und Geschütze zu bewegen.

Lastkraftwagen GMC CCKW-353