Scharlach

Scharlach

Scharlach (engl. »scarlet«; franz. »écarlate«), sehr lebhaftes Rot mit einem Stich ins Gelbe, wurde früher fast ausschließlich die mit Cochenille und Zinnchlorid auf Wolle erzeugte Nuance genannt. Gegenwärtig versteht man unter Scharlach auch Farbtöne, die mit Teerfarbstoffen, die als Ersatz der Cochenille dienen, erzeugt werden. Dahin gehören der Biebricher Scharlach (s. d., Altscharlach), Baumwollscharlach sowie andere Azofarbstoffe.

Monopigmentfarben

Eine kleine Übersicht scharlachrote (PR) Monopigmentfarben, die für Figurenmaler, Modell- und Dioramenbauer in Frage kommen.

Mischfarben

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Rot