Rollschuss

Rollschuss

Rollschuss, dem Rikoschettieren ähnlicher Schuss aus glattem Geschütz, bei dem das Geschoss aufschlägt, dann bei ebenem, hartem Boden in Sprüngen weiter geht (Rollen) und so einem tiefen Ziel gegenüber wirksam werden kann; von Scharnhorst besonders ausgebildet. Vgl. Gellschuss und Bogenschuss.

Bibliographie

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Glossar militärischer Begriffe