NATO Fallschirmjäger

Testbericht der 1:76 Figuren von Matchbox

Britische Fallschirmjäger, 1:76 Figuren Matchbox 40909 (PK-5009)

Die NATO Fallschirmjäger von Matchbox tragen den »RM arctic windproof smock« Parka der britischen Royal Marines mit dem »1958 pattern web equipment« Koppeltragegestell, das in den 1950er Jahren bei der britischen Armee eingeführt und in den späten 1980er Jahren vom Personal Load Carrying Equipment (PLCE 90) abgelöst wurde. Ähnliche Koppeltragegestelle, mit dem charakteristischen, gepolsterten Joch zwischen den Trageriemen, sind bei praktisch allen Armeen der Welt im Einsatz, wenngleich die Art und Trageweise der Holster, Magazintaschen, Klappspaten, Feldflaschen und anderer Ausrüstung am Koppel von Soldat zu Soldat unterschiedlich ausfallen können. Das dargestellte britische L1A1 Sturmgewehr ist eine Modellvariante der »Kalaschnikow des Westens«, des in über 90 Ländern verbreiteten FAL (Fusil Automatique Léger) der belgischen Firma FN; ähnlich verhält es sich beim L7A1 GPMG Universal-Maschinengewehr, einem Lizenzbau des in mehr als 70 Ländern verbreiteten FN MAG (Mitrailleuse d’Appui Général), weshalb diese Matchbox-Figuren sehr vielseitig verwendbar sind.

Inhalt

42 Figuren in 13 Posen – 23 mm entsprechen 175 cm Körpergröße

  • Offizier mit Pistole (1)
  • Unteroffizier mit Sterling MP, kniend, signalisierend (2)
  • Unteroffizier mit Sterling MP, laufend (5)
  • Funker mit L1A1 SLR Sturmgewehr (2)
  • MG-Schütze Nr. 1 mit L7A2 GPMG Universal-Maschinengewehr »Gimpy« (2)
  • MG-Schütze Nr. 2 mit Munitionsgurten (2)
  • MG-Schütze mit Bren L4A4 l.MG (5)
  • Fallschirmjäger mit L14A1 Panzerabwehrwaffe Carl Gustaf »Charlie G« (2)
  • Fallschirmjäger mit 81 mm Mörsergranate (2)
  • Fallschirmjäger mit L1A1 SLR Sturmgewehr, vorgehend (5)
  • Fallschirmjäger mit L1A1 SLR Sturmgewehr, stehend schießend (5)
  • Fallschirmjäger mit L1A1 SLR Sturmgewehr, kniend schießend (5)
  • Fallschirmjäger mit L1A1 SLR Sturmgewehr, geduckt (4)
  • L16 81 mm Mörser (2)

Bewertung

Excellente Themenwahl: die NATO Fallschirmjäger von Matchbox sind vielseitig verwendbar. Mit den beiden Maschinengewehren L7A2 GPMG und L4A4 LMG, der Carl Gustaf Panzerbüchse, und dem 81 mm Mörser liefert Matchbox die wichtigsten Unterstützungswaffen der britischen Infanterie. Fehlende MILAN oder LAW 80 Panzerabwehrwaffen liefern die Bundeswehr Panzergrenadiere, der Marder 1A3, oder die Britische Infanterie von Revell. Am 2. Oktober 1985 erhielt die britische Armee das neue Sturmgewehr Enfield L85 A1 IW und das leichte Maschinengewehr Enfield L86 LSW der Serie SA80. Wegen erheblicher technischer Probleme und besonderer Anfälligkeit für Ladehemmungen durch Wüstensand hielten Kampfeinheiten der britischen Armee allerdings noch im Zweiten Golfkrieg an ihren bereits ausgemusterten SLR Sturmgewehren, GPMG und L4A4 MGs fest.

Produktionsbedingt ist die Lücke zwischen den Zweibeinen der MGs vollständig mit Kunststoff verfüllt. Dieser Mangel lässt sich beheben, indem man das überflüssige Material mit dem Skalpell herausschneidet. Bei unserem Rezensionsexemplar waren die Zweibeine unvollständig gegossen und mussten durch einfache Nachbauten aus 0,3 mm Eisenblech ersetzt werden.

Historische Verwendung

  • Britische Infanterie, Fallschirmjäger und Royal Marines im Falklandkrieg von 1982

Interessante Umbauten

  • Argentinische Infanterie
  • Barbados Defence Force
  • Belgische Para-Commandos
  • Britische Infanterie, 1954–1994
  • Britische Fallschirmjäger, 1954–1994
  • Britische Marineinfanterie, 1954–1994
  • Royal Brunei Armed Forces (RBAF)
  • Commonwealth-Truppen (Australien, Kanada, Neuseeland, Südafrika, etc.)
  • Deutsche Bundeswehrsoldaten mit G1 (FN FAL), 1956–1959
  • Gambian National Army (GNA)
  • Guyana Defence Force (GDF)
  • Indische Armee
  • Jamaica Defence Force (JDF)
  • Kuwaitische Armee
  • Malaysisches Heer
  • Niederländische Marineinfanterie
  • Königlich-Omanische Armee
  • Rhodesische Armee, 1965–1980
  • Republic of Sierra Leone Armed Forces (RSLAF)
  • Singapore Armed Forces

Bei vielen interessanten Umbauten dieser Figuren genügt das Ersetzen der Köpfe durch solche mit dem weit verbreiteten, US-amerikanischen Stahlhelm M1, und das Kürzen des Mündengsfeuerdämpfers am L1A1 Sturmgewehr, damit es einem FN FAL ähnlicher wird. Erfahrene Modellbauer könnten den gepolsterten Kragen des »RM arctic windproof smock« mit etwas Modelliermasse in die Kapuze eines BW-Parkas verwandeln. Wargamer und Bastler werden mit den NATO Fallschirmjägern von Matchbox viel Freude haben.

Matchbox Figuren

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Figuren und Fahrzeuge der Gegenwart