Hornist

Hornist

Hornist, gehört zu den Spielleuten, und ersetzt bei der leichten Infanterie den Tambour. Er ist dazu bestimmt, mit dem Signalhorn (Flügelhorn, Bügelhorn) alle Signale zu geben, sowohl im Gefecht, als im Quartier; die berittenen Truppen haben statt dessen Trompeter. Der erste Hornist, welcher Unteroffizier ist, und Stabshornist heißt, bleibt beim Kommandeur des Bataillons, um die von ihm befohlenen Signale den übrigen mitzuteilen. In der preußischen Armee haben Jäger und Schützen bei jeder Kompanie 3 Hornisten, außer dem Stabshornisten; die Füsilierkompanien haben 2 Hornisten und 1 Tambour; die übrigen Infanteriekompanien haben nur 1 Hornisten, welcher öfters auch als Pfeifer zur Begleitung der Märsche auf der Trommel dient. Hornisten heißen auch die Mitglieder der Hornmusik bei Jägern etc., der Korpsführer Stabshornist. Vgl. Spielleute und Militärmusik. Die Abbildung zeigt einen Hornisten der hessischen Jäger zu Pferd.

Figuren

  • Braunschweig Leibbattalion, 1:72 HäT 8026
  • Britische Rifles (Scharfschützen) 1808–1815, 1:72 Revell 02581
  • Britische Infanterie 1808–1812 (Spanienfeldzug), 1:72 HäT 8186
  • Britische Infanterie, 1:72 ESCI P-215
  • Holländische Infanterie, 1:72 HäT 8025
  • Polnische Infanterie der Napoleonischen Kriege, 1:72 HYTTY 2001
  • Preußische Infanterie, Führungsgruppe, 1810–1815, 1:72 HaT 8255
  • Preußische Füsiliere 1806–1808, 1:72 ESCI P-226
  • Preußische Jäger, Schützen, Füsiliere, und Offiziere 1806–1808, 1:72 HaT 8136
  • 7. US Kavallerie, 1. Serie, 1:32 Timpo
  • 7. US Kavallerie, 2. Serie, 1:32 Timpo

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909
Rumpf, H. F.: Allgemeine Real-Encyclopädie der gesammten Kriegskunst (Berl. 1827)

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Glossar militärischer Begriffe