Tinten

Tinten

Tinten (engl. tints), in der Malerei die Abtönungen einer Farbe nach der helleren oder dunkleren Seite.

In der Farbtheorie, die Mischung einer Farbe mit Weiß, wodurch sich die Sättigung derselben verringert, s. ungesättigte Farben. Im obigen Beispiel wurde PRIMAcryl 13.321 »Karmin« mit 20 % »Titanweiß« abgetönt und mit 20 % »Elfenbeinschwarz« schattiert. Die Kombination von Tinte und Schattierung oder das Mischen mit Grau ergibt einen Ton.

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Farben für Figuren und Modellbau