Centurion Mk 5 Series 2

Testbericht des 1:87 Modells von ROCO

Centurion Mk 5 Series 2, 1:87 H0 Modellbau ROCO 155b

Der antike Centurion Kampfpanzer im Maßstab 1:87 von ROCO findet sich heute nur noch auf Flohmärkten und Auktionen. Es gibt zwei zum Verwechseln ähnliche Ausführungen des Modells, nämlich den 1948 gebauten Centurion Mk 3 mit 84 mm Kampfwagenkanone »Ordnance QF 20-pounder model B« mit Rauchabsauger, und den kampfwertgesteigerten Centurion Mk 5 Series 2 mit der 1959 eingeführten 105 mm Kampfwagenkanone »Royal Ordnance L7«, die auch im US-amerikanischen Kampfpanzer M60 »Patton« und dem deutschen Leopard 1 verwendet wurde. Die neuen 105 mm Kampfwagenkanonen wurden durch Ausbohren der vorhandenen 20-pounder-Rohre produziert, weshalb der ROCO Centurion gleichermaßen als Mk 3 und Mk 5/2 verwendet werden kann.

Inhalt

  • Centurion Kampfpanzer Mk 3
  • 84 mm Kampfwagenkanone Ordnance QF 20-pounder model B des Mk 3
  • 105 mm Kampfwagenkanone Royal Ordnance L7 des Mk 5/2

Bewertung

Exzellente Themenwahl, der Centurion Kampfpanzer von ROCO war jahrzehntelang in diesem Maßstab einzigartig, und es gibt immer noch keine vergleichbar billige Alternative. Allerdings hat ROCO es versäumt, den Centurion durch britische Schützenpanzer vom Typ FV603 Saracen oder FV432 zu ergänzen. Zeitgenössische Lkw vom Typ Bedford RL (1953–1971) oder Bedford MK/MJ (1959–1992) fehlen genauso wie britische Infanterie im Maßstab H0. Wer den ROCO Centurion für Simulationsspiele verwenden möchte, kombiniert den Panzer besser mit amerikanischen M3 Schützenpanzerwagen, M35 2½ t Lastwagen, M38A1 Jeeps, und US-amerikanischen Infanteristen, die den Soldaten der Israel Defence Force ähneln.

Der Centurion Kampfpanzer von ROCO wurde fertig montiert geliefert. Das Modell ist weitgehend frei von Gussnähten und Angüssen. Koaxiales Maschinengewehr, Nebelmittelwurfanlage, und die Staukiste am Turmheck fehlen.

Gutes Preis-/Leistungsverhältnis, antike Centurion Kampfpanzer von ROCO gibt es im Internet und auf Flohmärkten für kleines Geld.

Das Panzermodell ist umgerechnet rund 44 cm kürzer und 26 cm schmäler als das Original. die Gesamthöhe stimmt, allerdings ist die Wanne etwas zu niedrig und der Turm dafür etwas zu hoch. Insgesamt wirkt die Silhouette des ROCO Centurion realistischer als die des auffällig flachen Centurion Mk 5/2 von Roskopf.

Kompatibel mit Figuren und Fahrzeugen im Maßstab H0 von Märklin, Faller, Pola, Preiser, und Noch.

Der Centurion Kampfpanzer von ROCO eignet sich sehr gut für Wargamer, die mit diesem brauchbaren und billigen Fertigmodell eigene Panzerzüge und -kompanien aufstellen möchten.

Kampfpanzer Centurion