Hinter den Katzenhäusern

Roman aus dem Siebenjährigen Krieg

Hinter den Katzenhäusern. Roman aus dem Siebenjährigen Krieg, von Fritz Möbius

Die „Katzenhäuser“, ein Höhenzug westlich von Dresden, ermöglichten Friedrich dem Großen jahrelang die Behauptung des besetzten Sachsens. Hier setzt dieser im besten Sinne des Wortes historische Roman an: Treue im Detail, genaue Kenntnis der Ereignisse und ein waches Gespür für Menschen und Situationen werden darin zu einer packenden Erzählung verschmolzen, die über allem Reiz des Abenteuers und aller Lust an dreisten Husarenstücken und frechen Liebeshändeln doch nie die große Not und das Elend dieses Krieges aus dem Blick verliert.

Inhalt

Kapitel

  1. Prolog
  2. Wittemanns Hof
  3. Des Königs Musketier
  4. Das Regiment Meyerinck
  5. Die schwere Not
  6. Der Gasthof bei den Katzenhäusern
  7. Der grüne Kleist
  8. Epilog
  9. Worterklärungen

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Bücher der Militärgeschichte