Absitzen

Russische Dragoner, abgesessen, 15 mm Zinnfiguren Jacobite RUN 038

Absitzen, bei der Reiterei, vom Pferd herabsteigen. 1) Wenn das Pferd mit der Kandare gezäumt ist. Auf das Kommando: Fertig zum Absitzen! ergreift der Reiter einen hinlänglichen Teil der Mähne, umfasst solchen dergestalt mit den vier Fingern der linken Hand, dass der kleine Finger auf dem Kamm des Pferdes ruht, wickelt ihn alsdann um den aufwärts gerichteten Daumen, und schließt die Hand fest zu. Die rechte Hand stützt sich so auf den rechten Pistolenholfter, dass der Daumen links gestellt ist; der rechte Fuß verlässt den Steigbügel. Hierauf folgt das Kommando: Abgesessen! Wir es geteilt, so hebt auf das Wort: Ab! der Reiter das rechte Bein mit steifem Knie über die Kruppe des Pferdes, ohne sie zu berühren, indem er sich zugleich auf die rechte Hand und den linken Bügel stützt. Während nun das Bein die Kruppe passiert, verlässt die rechte Hand den Pistolenholfter, um den Kranz (Knopf) des Sattels anzufassen; der rechte Fuß wird an den linken gebracht, und der Körper wird senkrecht im Bügel gehalten, wie beim Aufsitzen vorgeschrieben ist. Auf das Kommando: Gesessen! wird der Körper schnell und leicht auf der Spitze des rechten Fußes zur Erde gesenkt, ohne dass das linke Knie außer Berührung mit dem Sattel kommt. Der Reiter verlässt nun mit dem linken Fuß den Bügel, lässt die Mähne fallen, ergreift die Zügel mit der rechten Hand wie bei der Stellung vor dem Aufsitzen, und stellt sich auch eben so links neben seinem Pferd hin.

2) Wenn das Pferd mit der Trense gezäumt ist. Auf das Kommando: Fertig zum Absitzen! werden zuerst die Zügel, wie beim Aufsitzen, kreuzweise über den Hals des Pferdes gelegt, dann die Mähne ergriffen, und so wie vorher fortgefahren. Die Stellung ist dann so wie vor dem Aufsitzen mit der Trense.

Die Abbildung zeigt abgesessene russische Dragoner der Napoleonischen Kriege. Die 15 mm großen Zinnfiguren von Jacobite wurden mit Künstler-Acrylfarbe bemalt, und für das Spielsystem Empire III montiert.

Quelle: Rumpf, H. F.: Allgemeine Real-Encyclopädie der gesammten Kriegskunst (Berl. 1827)

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Glossar militärischer Begriffe