Galopin

Galopin

Galopin, nennt man einen Offizier, der nur für kurze Zeit zur Dienstleistung bei einem General kommandiert ist, um beim Manövrieren, oder vor dem Feinde, die Befehle des Generals an die Kommandeurs der Truppenabteilungen zu überbringen, ihm zu Versendungen, und Ausrichtung anderer dergleichen Aufträge zu dienen. Der Galopin ist aber nicht als wirklicher Adjutant des Generals zu betrachten, da er gewöhnlich nicht auch zur Hilfeleistung bei den schriftlichen Arbeiten, Rapports, Listen usw. gebraucht wird.

Quelle: Rumpf, H. F.: Allgemeine Real-Encyclopädie der gesammten Kriegskunst (Berl. 1827)

Glossar militärischer Begriffe