2. Schlacht am Bull Run, 29./30. Aug. 1862

2. Schlacht am Bull Run, 29./30. Aug. 1862

Die zweite Schlacht am Bull Run fand 29. und 30. Aug. 1862 statt. Damals bewerkstelligte McClellan seinen Rückzug vom James River nach Washington; zur Deckung sollte General Pope eine Bewegung nach dem oberen Rapidan machen und Richmond bedrohen. Rasch fassten die Sezessionisten den Plan, unbekümmert um McClellan auf Pope sich zu werfen und einen Streich gegen Washington auszuführen. Pope wich vor dem andringenden Heer Lees zurück, musste indes, auf dem rechten Flügel von Jackson umgangen, seine Front wechseln und die Linie des Bull Run zu gewinnen suchen. Eine Unterstützung durch McClellan aber erfolgte nicht, und so ging auch diese Schlacht von Bull Run für die Unionisten verloren. Rühmlich hielt sich dabei das deutsche Korps unter Generalmajor Franz Sigel.

Bibliographie

  • Barnard: The battle of Bull Run (New York 1862)

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Feldzüge, Schlachten und Ereignisse des Amerikanischen Bürgerkrieges