Gebrochene Farben

Gebrochene Farben

Gebrochene Farben (getrübte Farben), Farben, die durch Zusatz anderer in ihrem ursprünglichen Wert verändert sind, im Gegensatz zu den Vollfarben; s. Mezzotinto.

Durch das Abmischen der Vollfarbe mit Schwarz entstehen schwarztrübe Farben. Bunttrübe Farben erreicht der Maler durch das Abmischen einer Grundfarbe mit der Komplementärfarbe. Die Uniformen der oben abgebildeten Askaris der Schutztruppe haben durch das Tauchbad in schwarztrübem Glanzlack deutlich an Farbigkeit verloren.

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Farben und Pinsel