Feldzeugmeisterei

Feldzeugmeisterei, eine dem Kriegsministerium unterstellte, 1898 errichtete Behörde unter einem Generalleutnant oder Generalmajor (Feldzeugmeister). Der Feldzeugmeisterei liegt ob die Bearbeitung sämtlicher das Waffen- und Munitionswesen sowie das Feldgerät der Truppen betreffenden Angelegenheiten. Dementsprechend sind ihr unterstellt die technischen Institute der Infanterie und Artillerie, die Artilleriedepotinspektion und die Traininspektion, denen die bezüglichen Direktionen unterstellt sind, außerdem das Militär-Versuchsamt. In Sachsen besteht eine Zeugmeisterei unter einem Oberzeugmeister.

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Glossar militärischer Begriffe