Zündlicht

Zündlicht

Zündlicht, besteht aus einer Hülse von Papier, welche mit dem gehörigen Satz gestopft, zum Abfeuern des Geschützes bei Regenwetter dient, weil sie vom Wasser nicht ausgelöscht. Der Satz besteht aus 8 Pfund Salpeter, 3 Pfund Schwefel, 3 Pfund Mehlpulver, und einem 2-lötigen Pulvermaß voll Leinöl; dieser Satz wird in die fertige Hülse fest eingestopft, so dass ein Raum von etwa 1/5 bis 1/4 Zoll übrig bleibt, welchen man mit Anfeuerung anfüllt.

Die Abbildung zeigt einen Artilleristen der Continental Artillery, der Zündlichter in einer dafür vorgesehenen, schwarzen, ledernen Lichterbüchse am weißen Riemen über der Schulter trägt.

Bibliographie

Quelle: Rumpf, H. F.: Allgemeine Real-Encyclopädie der gesammten Kriegskunst (Berl. 1827)

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Glossar militärischer Begriffe