Leiterwagen mit Holzspeichenrädern

Testbericht des 1:87 Modells von Wiking

Leiterwagen mit Holzspeichenrädern, 1:87 H0 Modellbau Wiking 893 01 31

Der abgebildete Leiterwagen von Wiking wird mit einem Hanomag Allzweck-Schlepper R 16 B geliefert und verfügt deshalb über eine kurze Deichsel mit Ringöse. Für den Pferdezug benötigt der Leiterwagen eine etwa doppelt so lange Einsteckdeichsel ohne Ringöse, die aus gezogenem Polystyrol oder Stahldraht hergestellt werden kann.

Die eisernen Radreifen sollten dunkelsilber bemalt, und das fabrikneue Modell durch Trockenmalen mit grauer oder sandfarbener Künstler-Acrylfarbe verwittert werden. Getrocknete und in Glycerin dauerhaft haltbar gemachte Gräser oder Teeblätter eignen sich sehr gut als Beladung.

Inhalt

Bewertung

Funktionstüchtiges Scale Modell mit vielen interessanten Details.

Historischer Leiterwagen des 17. bis 20. Jahrhunderts.

Die schöne Holzmaserung des Wagenbodens kann durch Trockenmalen
mit heller Farbe hervorgehoben werden.

Die Leitern können abgenommen, und durch feste Bordwände aus Balsaholz ersetzt werden. Der Wagen ohne Bordwände könnte etwas gekürzt und mit zwei Holzfässern zum Wasserwagen umgebaut werden.

Kompatibel mit anderen Fahrzeugen und Figuren im HO-Modellbahnmaßstab von Märklin, ROCO, Faller, Pola, Preiser, und Noch.

Der typische Achsstock, der die Hinterachse umschließt und die Spur festlegt, ist bei diesem Funktionsmodell nicht wiedergegeben, auch das Langwied fehlt. Wer das Modell in einem Diorama verwenden möchte, sollte die Hinterachse mit Superkleber fixieren und auf diese Weise das seitliche Spiel der Hinterräder unterbinden. Puristen könnten den Achsstock aus Polystyrolstäben aufbauen und die Räder direkt daran festkleben.

Die eisernen Radreifen sind am Modell nicht bemalt. Angüsse an den Rädern sollten vor dem Bemalen der Radreifen entfernt werden.

Die Deichsel mit Ringöse muss für den Pferdezug durch eine längere Einsteckdechsel ersetzt werden. Das benötigte Bauteil kann aus gezogenem Polystyrol oder Stahldraht hergestellt und in den Vorderwagen gesteckt werden.

Der Leiterwagen von Wiking eignet sich sehr gut für Dioramen mit historischen Figuren des 17. bis 20. Jahrhunderts. Wargamer können den Leiterwagen als requirierten Bagage- oder Nachschubwagen verwenden. Passende Pferde gibt es im Modellbaufachgeschäft. Außerdem eignen sich nicht mehr benötigte Artilleriepferde mit Kumtgeschirr.

Wiking Modelle

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Modelle von Leiterwagen