Gottfried I., Graf von Vianden

Wappenschild des Gottfried I., Graf von Vianden: in rot ein weißer Balken.

Gottfried I., Graf von Vianden, erstmals erwähnt 1278, gest. 1307, nimmt als Lehnsmann der Grafen von Luxemburg und Vasall des Herzogs von Brabant am Feldzug von 1288 gegen den Erzbischof von Köln, Siegfried von Westerburg, teil. In der Schlacht von Worringen steht er mit seinem Gefolge von 150 Mann im Zentrum der brabantischen Schlachtordnung.

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Figuren des Mittelalters