Tüllenbajonett

Tüllenbajonett

Tüllenbajonett (Düllenbajonett, Dillenbajonett, franz. baïonnette à duille), Bajonett des 18. und 19. Jahrhunderts, dessen rohrförmige Tülle über den Lauf der Flinte geschoben wurde. Das Tüllenbajonett hatte den großen Vorteil, dass die Handfeuerwaffe auch bei aufgepflanztem Bajonett geladen und abgefeuert werden konnte. Dies war bei seinem Vorgänger, dem Spundbajonett, noch nicht möglich gewesen, da es in den Lauf der Waffe gesteckt wurde und diesen verschloss.

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Waffen