Trainsoldaten

Trainsoldaten

Trainsoldaten, heißen diejenigen Mannschaften, welche beim Ausbruch eines Krieges ausgehoben werden, um bei den Trainkolonnen zu dienen; dahin gehören besonders die zur Wartung und Führung der Pferde bei den Fahrzeugen bestimmten Leute; ferner allerhand Handwerker, als Bäcker, Schmiede, Stellmacher usw. Ihnen sind Offiziere aus der Armee, gewöhnlich solche, die halbinvalide sind, zugeteilt.

Quelle: Rumpf, H. F.: Allgemeine Real-Encyclopädie der gesammten Kriegskunst (Berl. 1827)

Glossar militärischer Begriffe