Steinschloss

Schnapphahnschloss

Aus dem Schnapphahnschloss entwickelte sich (1630) das (Feuer-) Steinschloss. Der in den Hahn eingeklemmte Feuerstein (s. Flinte, Steinschlossgewehr) schlägt gegen die Schlagfläche des stählernen Pfanndeckels, wodurch Funken erzeugt werden; und da durch den Schlag gleichzeitig der Pfanndeckel zurückgeschlagen wird, können die Funken das in der nun geöffneten Pfanne liegende Pulver entzünden. S. Handfeuerwaffen.

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Glossar militärischer Begriffe