General Juan Contreras y San Román

Contreras y San Román, Juan, spanischer General, geb. 1807 in Pisa, gest. 1881 daselbst, dient in den Reihen der Cristinos während des Erbfolgekrieges 1833-42. Seit 1845 General, nimmt er stets den tätigsten Anteil an den Verschwörungen gegen Isabella. Nach deren Sturz wird Contreras 1868 von Prim zum Generalkapitän von Katalonien ernannt, hält aber in Barcelona so schlechte Disziplin, dass er im März 1873 abberufen werden muss. Selber föderalistisch-revolutionär gesinnt, begibt Contreras sich nach Cartagena und wird zum Präsidenten der dort eingesetzten revolutionären Regierung ernannt. Als er sich in Cartagena nicht mehr zu halten vermag, durchbricht er 11. Jan. 1874 die Blockade, landet in Algerien und ergibt sich den französischen Behörden.

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Figuren der Carlistenkriege