Teruel

Teruel, Hauptstadt der gleichnamigen spanischen Provinz in der autonomen Region Aragonien im Nordosten von Spanien, 892 m ü. M., auf einem steilen Hügel am linken Ufer des Guadalaviar gelegen, der hier den Alfambra aufnimmt, an der Eisenbahn Calatayud-Valencia, altertümlich gebaut, ist Bischofssitz, hat enge Gassen, alte Ringmauern mit 7 Toren und mehreren Türmen, darunter den mit Ornamenten und Mosaiken versehenen maurischen Turm S. Martin, eine gotische dreischiffige Kathedrale mit Kreuzgang (16. Jahrhundert), eine Wasserleitung mit doppelten Bogenreihen (1537 bis 1558), ein ehemaliges Jesuitenkollegium (später Seminar), Gerberei und (2006) 34.240 Einwohner.

Teruel hieß im Altertum Turdeto und ist keltiberischen Ursprungs.

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Aragonien