Rückenwehr

Rückenwehr, ist eine Traverse, welche den Rücken eines Werkes vor den von dorther einschlagenden Kugeln sichern soll; Fig. 81 i’j’l’m’. Sie besteht, wie die Traverse, teils aus Erde, teils aber auch aus über einander geschränkten Baumstämmen, wenn es an Raum fehlt; oft vertreten Bonnets und Kavaliere sehr zweckmäßig ihre Stelle.

Quelle: Rumpf, H. F.: Allgemeine Real-Encyclopädie der gesammten Kriegskunst (Berl. 1827)

Glossar militärischer Begriffe