Römischer Reisewagen Carruca

Carruca (lat.), vierräderiger Reisewagen der Kaiserzeit, seit dem 3. Jahrhundert der Staatswagen hochgestellter Personen auch in der Stadt. Auf Carruca geht das heutige »Karosse« zurück.

Bibliographie

  • Kramer, Karsten: Wagen in der Antike (München 2002)

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Figuren der Antike