Jeep (Willys MD)
Truck, ¼ t, M38 A1

Testbericht des 1:87 Modells von ROCO

Willys Jeep M38 A1 Umbau zur Bantam G.M.C. (Gun Motor Carriage), 1:87 H0 Modellbau ROCO 143

Bei diesem Umbau des ROCO Jeeps wurde die Windschutzscheibe entfernt, die Motorhaube plan geschliffen und die vorderen Kotflügel begradigt, damit das Fahrzeug mehr Ähnlichkeit mit dem Bantam Jeep erhält. Der Umbau zur Bantam 37 mm Gun Motor Carriage ist ganz einfach. Wir verwendeten eine 37 mm Pak von ROCO (No. 198), die mit einem kleinen Schutzschild versehen und links hinten an der Karosserie befestigt wurde. Der Beifahrersitz musste ausgebaut und, mit dem Rücken in Fahrtrichtung, neu montiert werden. Fahrer und Beifahrer fehlen noch, auch die Munitionskiste sollte bemalt und abgetönt werden, damit das Modell insgesamt harmonischer wirkt.

Inhalt

Willys Jeep, M38 A1, mit .50 Cal. Browning M2 MG

  • Typ: Lkw, ¼ t, 4×4 Utility
  • Radstand: 2.03 m
  • Länge: 3.36 m
  • Breite: 1.58 m
  • Höhe: 1.32 m, 1.83 m mit Verdeck
  • Gewicht: 1.1 t
  • Hinweis: Nato Fahrzeug; kann als Willys MB umgebaut werden.

Bewertung

Scale Modell mit guten Details und einigem Zubehör.

Preiswerte Quelle eines wichtigen Fahrzeugs für Wargamer und Sammler.

Fertigmodell. Räder müssen blockiert werden, um ein herumrollen des Jeeps im Table-Top Gelände zu verhindern. Reserverad und Benzinkanister sollten mit Plastikkleber fixiert werden. Das Fahrzeug eignet sich für zahlreiche Umbauten.

Hohe Qualität. Zubehörteile passen gut. Gussnähte an den Rädern müssen vor dem Bemalen entfernt werden.

Nicht kompatibel mit den hier vorgestellten 1:72 Modellen. Ohne Dach und Windschutzscheibe wirkt die Karosserie etwas größer und damit kompatibler, insbesondere wenn 1:72 Figuren als Fahrer und Beifahrer montiert werden.

Historische Verwendung

  • Nato Jeep Willys MD
  • Israelischer Jeep Willys MD

Interessante Umbauten

  • Jeep Willys MB 1941-1945
  • 37 mm Gun Motor Carriage (Bantam 40BRC)
  • Britischer SAS, L.R.D.G. oder Commando Jeep mit .50 Cal. Browning M2 MG, doppeltem Bren LMG oder erbeutetem MG 42. Benzinkanister auf der Motorhaube und Zuladung im Innenraum.

Das ROCO Modell des Jeeps ist preiswert und es eignet sich für zahlreiche interessante Umbauten. Falls ein Umbauprojekt tatsächlich einmal mißlingt, können die Räder, Sitze, Waffen und andere Bauteile vielseitig weiter verwendet werden. Das ausgeschlachtete Wrack dient dann immerhin noch als Dekoration im Diorama.

ROCO Modellbau

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Figuren und Fahrzeuge der britischen Armee im 2. Weltkrieg