Richten

Richten

Richten, einem Geschützrohr die zum Treffen des Zieles notwendige Richtung geben, geschieht meist durch den Richtkanonier. Die Abbildung zeigt würzburgische Artilleristen beim Richten einer 8-pfündigen Kanone des französischen Systems Gribeauval. Der Kanonier links im Bild gibt dem Geschütz die Seitenrichtung, indem er einen Richtbaum in dafür vorgesehene Ösen am Lafettenschwanz steckt und das Geschütz, den Anweisungen seines Geschützführer folgend, in die gewünschte Richtung bringt. S. auch Richtfest.

Bibliographie

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Glossar militärischer Begriffe