Fahnenweihe auf Schloss Fasanerie

23.-25. Mai 1996

Leibfahne des Infanterie-Regiments von Donop

Vom 23. bis 25. Mai fand in Fulda eine öffentliche Truppenschau unter der Schirmherrschaft des Landgrafen Moritz von Hessen statt. Eine Abordnung des hessischen Infanterie-Regiments von Donop war ins heimische Kassel zurückgekehrt um die neue Leibfahne des Regiments entgegenzunehmen. Das Regiment von Donop dient gemeinsam mit anderen hessischen und britischen Truppen in den amerikanischen Kolonien.

Hessen-Kassel Jäger zu Pferd

Die Veranstaltung auf Schloss Fasanerie war gut besucht, und die Zuschauer erhielten einen Eindruck vom hervorragenden Ausbildungsstand der hessischen Infanterie-Regimenter von Donop, von Ditfurth, von Lossberg, Hessen-Kasseler Jäger und Jäger zu Pferd.

Hessen-Hanau Artillerie, und Grenadiere der Regimenter von Donop, von Ditfurth, von Lossberg

Ansbach Bayreuth nahm mit dem 1. Infanterie-Regiment an der Zeremonie teil, und Artillerie von Hessen-Hanau schoss den Salut dazu. Die Einheiten marschierten anschließend aus Fulda hinaus und nahmen an einer historischen Parade in der Umgebung teil.

Landgraf Moritz von Hessen; hessische Grenadiere im Bajonettangriff

Während der gesamten Veranstaltung war auf Schloss Fasanerie historisches Lagerleben zu sehen. Die Regimenter marschierten und exerzierten gemeinsam, und stellten sich dem interessierten Publikum vor. Landgraf Moritz inspizierte die Truppe und unterhielt sich mit Klaus Schäfer vom Infanterie-Regiment von Dittfurth über hessische Militärgeschichte. Die Grenadiere der beteiligten Regimenter zeigten einen Bajonettangriff, ein probates Mittel um die amerikanischen Rebellen aus ihren Hinterhaltstellungen zu verjagen.

Die Fahnenwache des Regiments von Donop ist inzwischen in die Kolonien zurückgekehrt. Die Veranstaltung auf Schloss Fasanerie wurde von der IG Hessische Militär- und Zivilgeschichte geplant und durchgeführt. Die Interessengemeinschaft beschäftigt sich in zwei Abteilungen mit der Geschichte des 18. und 19. Jahrhunderts. Dazu gehört auch das bekannte Großherzoglich Hessische Artilleriekorps 1810–1815, mit Garnison in Hessen-Darmstadt.

Photos © by Klaus Schäfer

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Feldzüge und Schlachten im Siebenjährigen Krieg