Ravin

Ravin

Ravin (engl. »ravine«), heißt eine Vertiefung im flachen Boden, oder in sehr sanft fallenden Abhängen. Es gibt verschiedene Arten von Ravins; teils sind sie gar nicht zu passieren, besonders wenn in ihrem Grund Bäche fließen; oft kann man sie ohne Vorbereitung von allen Seiten mit Fuhrwerk passieren, oft nur der Länge nach. Sie liegen öfters in flachen Gegenden ganz unter dem Landhorizont so versenkt, dass man sie erst dann entdeckt, wenn man darauf stößt; ihre Breite ist sehr verschieden. Bei militärischen Unternehmungen wird die Tiefe und Breite derselben, sowie die Beschaffenheit ihrer Wände vorzugsweise in Erwägung gezogen. S. Rideau.

Ravin, unter dem Landhorizont versenkt, und durch Bäume so verdeckt, dass man das Hindernis (s. Bild ganz oben) erst dann entdeckt, wenn man darauf stößt.
Ravin, unter dem Landhorizont versenkt, und durch Bäume so verdeckt, dass man das Hindernis (s. Bild ganz oben) erst dann entdeckt, wenn man darauf stößt.

Bibliographie

  • Grant, Charles Stewart: Scenarios for Wargames, S. 25–26
  • Swinton, Maj. Gen. Sir Ernest Dunlop: The Defence of Duffer’s Drift (Lond. 1904)

Quelle: Rumpf, H. F.: Allgemeine Real-Encyclopädie der gesammten Kriegskunst (Berl. 1827)

Glossar militärischer Begriffe