Pytheas

Pytheas, griechischer Seefahrer, Astronom und Geograph aus Massilia, der erste Nordlandsfahrer, umschiffte um 330 v. Chr. die Küsten des westlichen und nördlichen Europa von Gades bis Thule (s. d.) und gab zuerst den Griechen von diesen Gegenden in einer Schrift »Über den Ozean« Kunde (Sammlung der spärlichen Überreste von Schmeckel, Merseb. 1848). Er stellte zuerst die Verhältnisse des Sonnenlaufs fest, wie sie nahe dem Polarkreis sich darbieten, und erkannte den Fundamentalsatz für die Bestimmung der geographischen Lage eines Ortes, dass Polhöhe und geographische Breite einander gleich sind. S. auch Germanen.

Bibliographie

  • Kähler: Forschungen zu Pytheas’ Nordlandsreisen (in der Festschrift des Stadtgymnasiums zu Halle a. S. zur 47. Versammlung deutscher Philologen und Schulmänner, Halle 1903)
  • Müllenhoff: Deutsche Altertumskunde, Bd. 1 (Berl. 1870)

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Figuren der Kelten und Gallier