Farben und Pinsel

Bemalen von Figuren in 1:72

Farben und Pinsel

Wertvolle Marder-Pinsel in Größe 1 und 2 sind das wichtigste Werkzeug des erfolgreichen Malers. Die Anschaffung in Höhe von ca. 6,— Euro pro Pinsel lohnt sich, denn diese hochwertigen Pinsel halten eine feine Spitze, die zur Arbeit im Maßstab 1:72 unbedingt erforderlich ist. Bei regelmäßiger Reinigung mit Geschirrspülmittel oder – besser noch – Gallseife, bleiben die teuren Pinsel viele Jahre im Einsatz, während billige Pinsel schon nach kurzer Zeit zerstört sind. Wer hier spart, wird an dem Hobby wenig Freude finden und jahrelang nur minderwertige Ergebnisse erzielen.

Kleinere Pinsel, z. B. in Größe 0 oder 00, stellen eine erhebliche Behinderung dar. Sie nehmen so wenig Farbe auf, dass nach jedem kurzen Strich nachgefasst werden muss. Die ständige Unterbrechung des Malflusses wirkt sich nachteilig auf die Qualität der Bemalung und auf die Geschwindigkeit aus. Mit dem richtigen Pinsel ausgestattet, sollte ein etwas geübter Maler ein Regiment mit 24 Figuren an zwei Abenden fertigstellen können.

Figuren werden üblicherweise mit Künstlerölfarbe, Kunstharz-Emailfarbe, oder wasserlöslicher Acrylfarbe bemalt. Künstlerölfarbe in Tuben eignet sich am besten, sie bietet brilliantere Farben für deutlich weniger Geld als vergleichbare Hobbyfarben in Döschen oder kleinen Flaschen.

Bemalen von Figuren und Fahrzeugen