Infanterie des Amerikanischen Bürgerkrieges, 1861–1865

Testbericht der 1:60 Figuren von Perry Miniatures

Konföderierte Infanterie des Amerikanischen Bürgerkrieges, 1861–1865, 1:60 Figuren Perry Miniatures ACW1

Perry Miniatures bietet 28 mm große Polystyrol (PS) Plastikfiguren im Maßstab 1:60 an, die wahlweise mit Hüten oder Käppis ausgestattet, und als Konföderierte oder Unionstruppen bemalt werden können. Der Hersteller liefert die Figuren mit gedruckten Fahnen, Spielregeln, und Malvorlagen, die einen erfolgreichen Einstieg in diese historische Epoche ermöglichen.

Inhalt

36 Figuren in 12 Posen – 28 mm entsprechen 168 cm Körpergröße im Maßstab 1:60

  • Offizier mit Junior Officer’s Frock Coat, separater Arm (3)
    • rechter Arm mit geschultertem Säbel (3)
    • rechter Arm mit ausgestrecktem Säbel (3)
  • Soldat mit Shell Jacket, separater Arm (3)
    • rechter Arm mit Fahnenstange (3)
    • rechter Arm mit Trommelstöcken (3)
    • rechter Arm mit Gewehr (3)
  • Soldat mit Shell Jacket, separate Arme (3)
    • separate Arme mit Gewehr, fertig geladen (6)
  • Soldat mit Sack Coat, separate Arme (3)
    • separate Arme mit Gewehr im Anschlag (6)
  • Soldat mit Shell Jacket, avancierend (3)
  • Soldat mit Shell Jacket und Deckenrolle, vorgehend (3)
  • Soldat mit Sack Coat, vorgehend (3)
  • Soldat mit Sack Coat, vorgehend (3)
  • Soldat mit Sack Coat und Deckenrolle, vorgehend (3)
  • Soldat mit Shell Jacket, Patrone nehmend (3)
  • Soldat mit Shell Jacket, ladend (3)
  • Soldat mit Sack Coat, Zündhütchen nehmend (3)

Ausrüstung

  • Käppis in 3 Ausführungen (36)
  • Hüte in 6 Ausführungen (36)
  • Trommel (3)
  • US Sternenbanner des 18th Regiment of Infantry (1)
  • US Regimentsfahne des 18th Regiment of Infantry (1)
  • Konföderierte Battle Flag (1)
  • Konföderierte Battle Flag mit Auszeichnungen »Manassas« und »Seven Pines« (1)
American Civil War Infantry fighting, 1:60 Perry Miniatures ACW1
American Civil War Infantry advancing, 1:60 Perry Miniatures ACW1
American Civil War Infantry advancing, 1:60 Perry Miniatures ACW1

Beurteilung

Gute Posen für Wargames und Dioramen. Alle vorgehenden Infanteristen tragen das Gewehr an der rechten Schulter (»shoulder arms«), wie es William J. Hardee’s Reglement der leichten Infanterie vorsieht. Zeitgenössischen Fotos zufolge exerzierte die Mehrzahl der Infanterieregimenter gemäß »light infantry arms drill«. In Scott’s (1829) und Gilham’s (1860) Reglements für die schwere Infanterie wurde das Gewehr hingegen links geschultert. Als »guides« und »file closer« eingesetzte Unteroffiziere der leichten und schweren Infanterie schultern das Gewehr grundsätzlich rechts. Die vorgehenden Infanteristen können also als Unteroffiziere aller Einheiten verwendet werden. Die übrigen Figuren sind im Feuerkampf dargestellt.

Den Figuren fehlt die für Unionstruppen typische shoulder belt plate Plakette am Bandelier der Patronentasche. Diese runde Messingplakette hatte einen Durchmesser von 2,5 Zoll, oder 1 mm im Maßstab der Perry Figuren. Das Fehlen der Plakette fällt nur bei der Hälfte der Figuren auf, die keine Deckenrolle über der Schulter tragen. Ein Viertel der Figuren trägt die Deckenrolle über der rechten Schulter, obwohl diese Trageweise beim Schultern und Anlegen des Gewehres stört. In zeitgenössischen Abbildungen wird die Deckenrolle normalerweise über der linken Schulter getragen.

Die Infanteristen sind mit dem Springfield Gewehr M.1861, der Offizier mit dem U.S. Foot Officer’s Sword im Maßstab 1:56 bewaffnet. Wenn wir diesen Maßstab insgesamt zugrundelegten, wären die 28 mm Figuren allerdings nur 157 cm groß.

Exzellente Gussqualität, made in Britain. Die Figuren sind frei von Gussnähten, Einschlüssen, und Ausstoßmarkierungen. Figuren und Bauteile lassen sich mit dem Seitenschneider gut vom Gussrahmen lösen, und mit dem Skalpell von Angüssen befreien. Der Gusskanal am Kopf verschwindet später unterm Käppi oder Hut. Wer einzelne Soldaten ohne Kopfbedeckung darstellen möchte, kann die Halbglatze der Figuren beibehalten oder das Kopfhaar mit Modellierwachs ergänzen.

Separate Arme, Käppis und Hüte lassen sich mit Polystyrolklebstoff schnell und dauerhaft befestigen. Alle Teile passen sehr gut zusammen; das sonst übliche Spachteln und Schleifen von Bauteilen entfällt.

Der Schachtel liegen einfache Firepower Spielregeln für Gefechte mit Infanteristen des Amerikanischen Bürgerkrieges bei. Ergänzende Spielregeln für Reiter gibt es in der entsprechenden Figurenpackung der American Civil War Kavallerie von Perry Miniatures. Auf der Rückseite der Schachtel finden sich jeweils sechs Malvorlagen für Infanterie-Regimenter der Konföderierten und Unionsarmee, darunter auch McClellan’s Zouaves oder Charleston Zouave Cadets, die bis Januar 1862 im 1st Regiment of Rifles, der South Carolina Militia dienten.

Der Offizier kann durch Hinzufügen von Schulterstücken (shoulder boards) oder Ärmellitze (cuff lace) als Unionssoldat oder Konföderierter dargestellt werden. Bei Figuren dieser Größe wären Schiebetransferbilder von Dienstgradabzeichen nützlich und sinnvoll. Der Junior Officer’s Frock Coat unterscheidet sich vom Senior Officer’s Frock Coat durch die einfache Knopfreihe mit neun Knöpfen. Ein Umbau ist möglich, aber nicht erforderlich, denn es gibt kompatible Zinnfiguren höherer Offiziere der Unionsarmee und Konföderation.

Historische Verwendung

  • Konföderierte Infanterie, 1861–1865
  • 18th Regiment of Infantry (US), 22.07.1861–1865
  • Unionsinfanterie, 1861–1865
Infanterie des Amerikanischen Bürgerkrieges, 1861–1865, 1:60 Figuren Perry Miniatures ACW1

Plastikfiguren von Perry Miniatures sind eine gute Wahl für Wargamer, Dioramenbauer, und Sammler, die große Infanterieeinheiten für kleines Geld aufstellen möchten. Sammler von Fantasy und Science Fiction Figuren aus Polystyrol finden mit Perry Plastikfiguren des Amerikanischen Bürgerkrieges einen besonders leichten Einstieg in diese historische Epoche, da sie mit dem Umbauen und Bemalen von Plastikfiguren bereits vertraut sind.

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Figuren des Amerikanischen Bürgerkrieges