Dragoner-Regiment Kolowrat-Krakowsky

Österreich, 1756–1763

Dragoner-Regiment Kolowrat-Krakowsky, Österreich 1756–1763

Oberst Ludwig Graf Herbeville stellte mit Patent vom 15. März 1683 in Nieder-Österreich ein Dragoner-Regiment mit 5 Schwadronen auf, dessen Stamm von 200 Chargen und Mannschaften vom Dragoner-Regiment Saurau überlassen wurde. Jeweils weitere 100 Mann kamen von den Dragoner- Regimentern Schulz, Castell, und Kueffstein. Im Jahre 1691 wurde das Regiment um 500 Mann ergänzt und auf den Fuß eines Dragoner-Regiments mit 10 Schwadronen gestellt. Im Siebenjährigen Krieg diente es in den Schlachten bei Lobositz, Kolin, Breslau, Leuthen, Hochkirch, Kunersdorf, Landeshut, und Liegnitz.

Inhaber

  • GFWM, später G.d.C Emanuel Wenzel Graf Kolowrat-Krakowsky, 1753–1769

Kommandeur

  • Oberst Ludwig Graf Argenteau, 1750–1756
  • Oberst Heinrich Freiherr von Jacquemin (Schakmin), 1756–1759
  • Oberst Carl von Hocke, 1759–1771

Uniform

  • Blauer Rock mit weißen Knöpfen
  • Rote Rabatten mit sieben Knöpfen und Knopflöchern rechts und links
  • Rote Aufschläge mit drei Knöpfen
  • Rote Schoßumschläge
  • Roter Achseldragoner links
  • Rote Schulterschnur rechts
  • Schwarze Halsbinde
  • Rotes Kamisol mit sieben weißen Knöpfen
  • Rote oder paille Hosen
  • Schwarze Gamaschen mit weißen Knöpfen für den Dienst zu Fuß
  • Weiße Stiefelmanschetten und hohe schwarze Reitstiefel für den Dienst zu Pferd
  • Schwarzer Dreispitz mit weißer Borte, und schwarzer Kokarde mit weißem Knopf

Feldzugsgeschichte

  • Schlacht bei Kolin, 1756
  • Schlacht bei Kolin, 1757
  • Schlacht vor Breslau, 1757
  • Schlacht bei Leuthen, 1757
  • Schlacht bei Hochkirch, 1758
  • Schlacht bei Kunersdorf, 1759
  • Schlacht bei Landeshut, 1760
  • Schlacht bei Liegnitz, 1760
  • Treffen bei Peilau (Schlesien), 1762

Anstelle der roten Hosen wurden im Felde üblicherweise paille Lederhosen getragen. Das Dragoner-Regiment Kolowrat-Krakowsky unterschied sich vom Dragoner-Regiment Liechtenstein durch die weißen Knöpfe.

Dragoner-Regiment Kolowrat-Krakowsky, 30 mm Zinnfiguren

Bibliographie

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Österreichische Dragoner im Siebenjährigen Krieg