14. New York Miliz (Brooklyn Chasseurs), 84. New York Infanterie, 1861–1865

14. New York Miliz (Brooklyn Chasseurs), 84. New York Infanterie, Amerikanischer Bürgerkrieg 1861–1865

15 mm Zinnfiguren von Heritage Miniatures in der farbenprächtigen Uniform der 14. New York Infanterie (Brooklyn Chasseurs) bemalt. Die Brocklyn Chasseurs sind auf 25 × 22 mm große Brettchen, so genannte infantry stands des Spielsystems Fire and Fury montiert. Die Uniform ist richtig bemalt, aber am Käppi fehlt der dunkelblaue Rand.

Die 14. Brooklyn wurde am 5. Juli 1847 als 14th Regiment New York State Militia (N.Y.S.M.) aufgestellt. Im Jahre 1860 nahm das Regiment die schicke französische Chasseur-Uniform an, die zuvor bei einer Parade der 19th Illinois Volunteer Infantry (Ellsworth Zouave Cadets) auf dem Rasen des Weißen Hauses großes Aufsehen erregt hatte. Die 14. New York Infanterie wurde am 23. Mai 1861 offiziell als 84th New York Volunteer Infantry in die Unionsarmee übernommen. Im Verlauf ihrer dreijährigen Dienstzeit nahm die 14. NY an allen wichtigen Feldzügen an der Ostküste der Vereinigten Staaten teil. Die 84. New York Infanterie wurde am Ende ihrer Dienstzeit, am 6. Juni 1864 aufgelöst, kurz nach der Schlacht von Spotsylvania Court House.

Uniform

  • dunkelblaue Chasseurjacke mit eigenähter roter Hemdfront
    • Offiziere trugen die reguläre Infanterieuniform oder den Gehrock
  • dunkelblaue Manschetten mit roter Litze
  • rote kleeblattförmige Schulterstücke
  • rote Schärpe
  • rote Hosen (mit goldenen Streifen für Offiziere)
  • weiße Gamaschen
  • rotes Käppi mit dunkelblauem Rand

Die Chasseur-Uniform wurde von zeitgenössischen Beobachtern leicht verwechselt, weshalb die 14. New York Infanterie in Berichten häufig als Zuaven-Regiment auftaucht. Die 14. New York Infanterie war eines der wenigen Regimenter, die ihre farbenfrohen Uniformen bis zum Ende ihrer dreijährigen Dienstzeit in der Unionsarmee beibehielten.

14. New York Miliz (Brooklyn Chasseurs), 84. New York Infanterie, in der Schlacht von Antietam, 17. Sept. 1862

Zeitgenössische Skizze des Gefechts der Brooklyn Chasseurs gegen 300 Mann konföderierter Kavallerie in der Schlacht von Antietam, am 17. Sept. 1862.

Feldzugsgeschichte

  • Schlacht am Bull Run (2nd Division, 1st Brigade), 1861
  • Zweite Schlacht am Bull Run, 1862
  • Schlacht bei Antietam (V Corps, 1st Division, 2nd Brigade), 1862
  • Schlacht bei Fredericksburg, 1862
  • Schlacht bei Chancellorsville, 1863
  • Schlacht bei Gettysburg (I Corps, 1st Division, 2nd Brigade), 1863
  • Schlacht in der Wilderness, 1864
  • Schlacht von Spotsylvania Court House, 1864

Bibliographie

  • Haythornthwaite, Philip: Uniforms of the American Civil War (Poole, 1975), Tafel 24
  • Waud, Alfred Rudolph: Skirmish between the Brooklyn 14th and 300 Rebel Cavalry (1862)

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Zuaven des Amerikanischen Bürgerkrieges