Nabob

Nabob, in Europa gebräuchlicher, aus dem arabischen Wort nûwwâb (Plural von Nâib, Stellvertreter, Statthalter, Vizekönig) verderbter Ehrentitel, den ursprünglich die Provinzgouverneure in den muslimischen Reichen Indiens führten. Die Großmoguln von Dehli verliehen ihn später als Titel ohne Amt. Die Engländer pflegten danach als Nabob jeden zu bezeichnen, der mit großen Reichtümern aus Indien zurückkehrte; derselbe Gebrauch übertrug sich auf die aus Niederländisch-Indien heimgekehrten reichen Holländer.

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Glossar militärischer Begriffe