Mittelkielschwein

Mittelkielschwein, ein Binnenkiel auf eisernen und hölzernen Schiffen, der über der Mitte der Bodenwrangen der Spanten aufliegt und einen wichtigen Teil des Längsverbandes der Schiffe bildet. Vgl. Kielschwein.

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Glossar militärischer Begriffe