Military Miniatures Magazin

Media Informationen, Stand 27.09.96


Kurzcharakteristik

Military Miniatures Magazin erscheint seit April 1996 kontinuierlich im Internet, dem weltweiten elektronischen Datennetz. Die Zeitschrift in deutscher und englischer Sprache fungiert als elektronisches Nachschlagewerk für Modellbauer, Maler und Sammler von historischen Miniaturen, die Wert auf lückenlose Produktinformation und umfassende Testberichte legen. Military Miniatures Magazin verknüpft Produktdarstellungen mit relevanten zeitgeschichtlichen Daten und Anekdoten, und fördert so das Geschichtsbewusstsein sowie die Sammelleidenschaft für Figuren, Fahrzeuge und Gebäude aller Epochen.

Jährlich wechselnde Themenschwerpunkte orientieren sich an den Neuveröffentlichungen der bekannten Hersteller. Fundierte Testberichte, Umbau- und Bastelvorschläge, historische Grundlageninformationen, Simulations- und Rollenspiele involvieren den Leser zunehmend in die gewählte Epoche und führen unmittelbar zur Kaufentscheidung. An diesem Punkt setzt Online-Shopping ein, die elektronische Schnittstelle zum Fach- und Versandhandel.


  • Herausgeber & Verlag

    IDL Software GmbH
    Reuterallee 41
    D-64297 Darmstadt
    Telefon 06151-58912
    Telefax 06151-591050
  • Internet Produktion

    INPETHO Repro und Belichtung
    Thomas Zeier
    Parzellenstr. 27-28
    D-03050 Cottbus
    Telefon 0355-478 19 50
    Telefax 0355-478 19 51
  • Erscheinungsweise

    Täglich (24 Stunden Online), wahlweise in deutscher und englischer Sprache.
    Derzeit über 400 Seiten mit mehr als 170 Farbbildern.

  • Aus dem Inhalt
    • Reportagen zum Modellbau
    • Historische Grundlagenberichte
    • Buchbesprechungen
    • Produktvorstellungen
    • Bauanleitungen
    • Bemalungsvorschläge
    • Aktuelle Messeberichte
    • Veranstaltungskalender Online
    • Testberichte und Marktübersichten
    • Spielanleitungen zur historischen Simulation
  • Auflage

    Military Miniatures Magazin richtet sich weltweit an über 40 Millionen Internet Nutzer, Tendenz stark steigend. Derzeitiger Verbreitungsgrad der elektronischen Online Dienste:

    • Nordamerika, Asien und Pazifikregion ca. 25 Millionen
    • Europa (ohne deutschen Sprachraum) ca. 12 Millionen
    • Deutschland, Österreich und Schweiz ca. 3,5 Millionen

    Die tatsächliche Verbreitung der Zeitschrift schlüsselt sich wie folgt auf:

    • Vom 01.05.96 bis 20.07.96 über 13,700 gezählte Leserzugriffe.
    • Vom 21.07.96 bis 25.09.96 über 29,400 gezählte Leserzugriffe.
      Tendenz weiterhin stark steigend. Beispielsweise wurde Military Miniatures Magazin am 24.09.96 innherhalb von 24 Stunden mehr als 4000 (Viertausend) mal elektronisch abgerufen.
  • Verbreitung

    Weltweit, in deutscher und englischer Sprache (elektronische Verbreitung per Internet)

Military Miniatures Magazin