Sehhilfe für Modellbauer

Lupenbrillen, Kopfbandlupen, und Standlupen zur optischen Vergrößerung von Figuren

Sehhilfe für Modellbauer

Dank modernster Form- und Thermoplast-Spritzgießverfahren sind Plastikfiguren und Modellbausätze im Laufe der Zeit immer detailreicher und maßstabsgetreuer geworden. Knöpfe, Litzen, Schnüre, Ketten, Schnallen, und Beschläge an Waffen können im Maßstab 1:72 oder 1:87 so winzig ausfallen, dass sie mit bloßem Auge kaum oder gar nicht mehr zu erkennen sind. Hier hilft eine Lupenleuchte, Lupenbrille oder Kopfbandlupe, das Modell optisch zu vergrößern und bessere Malergebnisse zu erzielen.

Am Beispiel der abgebildeten, nur 25 mm großen Figur von Italeri wird deutlich, welche Details beim Bemalen leicht zu übersehen sind, oder falsch gedeutet werden können: der oberste von drei Knöpfen des Kamisols ist nur in der Vergrößerung sichtbar; unmittelbar darüber entdecken wir etwas, das eine Uhr- oder Pinselkette sein könnte. Das Bandelier der Patronentasche zeigt eine ungewöhnliche Ausstülpung an der Stelle, an der er dem Verlauf der Uniform zu folgen scheint. Dies könnte auf einen Fehler beim Gravieren der Form hindeuten, der vor dem Bemalen mit dem Skalpell korrigiert werden müsste. Über dem breiten Gurt des Brotbeutels liegt ein zweiter, schmälerer Ledergurt der Feldflasche, wie wir in der Vergrößerung sehen können. Dieses Detail lässt sich mit bloßem Auge kaum feststellen, geschweige denn exakt bemalen. Wer sehen kann, ist beim Malen klar im Vorteil.

Bekannte Sehhilfen für Modellbauer

Der Einsatz einer Lupenbrille oder Standlupe als Sehhilfe im Modellbau lohnt sich schon beim Versäubern von Figuren und Bauteilen. Häufig finden sich nämlich kleine und kleinste Gussnähte (Gussgrate), die vor dem Bemalen vorsichtig entfernt werden müssen. Geschieht dies nicht, treten die Nahtstellen durch das Bemalen und Schattieren erst deutlich hervor und stören dann den optischen Gesamteindruck des Modells. Gemessen am zu erwartenden Qualitätsgewinn, ist der Kauf einer Lupenbrille wirklich zu empfehlen.

Vorsicht: Brennglas-Effekt

Lupen und Lupenbrillen können wie Brenngläser wirken, wenn sie nach getaner Arbeit offen auf dem Schreibtisch herumliegen und von direktem Sonnenlicht getroffen werden. Die Hersteller empfehlen daher, Lupenbrillen immer in dafür geeigneten Etuis aufzubewahren.

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Werkzeug für Modellbauer