Senonen

Senonen

Senonen (Senones), Volk in Gallia Lugudunensis, sesshaft an der Yonne, mit der Hauptstadt Agedincum (jetzt Sens im französischen Département Yonne). Wie viele andere keltische Völker, wanderte auch ein Teil von diesem nach Italien aus und nahm dort seinen Wohnsitz in der Landschaft Umbrien, wahrscheinlich waren es senonische Gallier, die 300 v. Chr. Rom verbrannten. Später nahmen sie am Krieg der Etrusker, Umbrer und Samniten gegen Rom teil, wurden mit diesen 295 bei Sentinum geschlagen und 283 vom Konsul P. Dolabella völlig unterworfen.

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Figuren der Antike