Huronen

Huronen (Wyandot), nordamerikan. Indianerstamm aus der Familie der Irokesen, wohnte ehemals zwischen Huronen- und Ontariosee und zählte 1639 gegen 12.000 Seelen. Von französischen Missionaren zum Teil zum Katholizismus bekehrt, wurden sie in den Kriegen mit den sogen. fünf Nationen (der westlichen Abteilung der Irokesen), bei denen sie die Ehrenbezeichnung »Väter« genossen, 1648–50 und später fast gänzlich vernichtet, so dass man ihre Zahl 1736 auf nur 300 angab. Anfang des 20. Jahrhunderts waren bloß noch drei kleine zerstreute Gruppen vorhanden, eine in Jeune-Lorette bei Quebec, eine zweite in der Grafschaft Essex der Provinz Ontario und eine dritte in der Quapaw-Reservation des Indianerterritoriums, die heute etwa 8000 Mitglieder zählen. Den Namen Huronen erhielten sie von den Franzosen nach ihrer einem Schweinskopf (la hure) ähnlichen Haartracht, dem Irokesenschnitt.

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Figuren

  • Huron Warrior in Armour, assorted Weapons, 25 mm Rafm IN-2
  • Huron Hunter with Bow, kneeling, 25 mm Rafm IN-4
  • Irokesen

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Indianer