6-Zoll-Haubitze
System Gribeauval

6-Zoll-Haubitze System Gribeauval

Die 6-Zoll-Haubitze des Systems Gribeauval diente ab 1776 als Nachfolger der 8-Zoll-Haubitze M1743/48 in der französischen Feldartillerie, bis sie 1805 von der 24-pfündigen Haubitze des Systems An XI abgelöst wurde.

Bekannte Modelle

  • Französische 6″ Haubitze, 1:32 Calder Craft 5452
  • Französische 6″ Haubitze, 1:32 Hinchliffe ME/G/4
  • Französische 6″ Haubitze, 28 mm Elite Miniatures AE12
  • Französische 6″ Haubitze, 28 mm Front Rank EQ40
  • Französische 6″ Haubitze, 28 mm Trent Miniatures FA05
  • Französische 6″ Haubitze, 25 mm Hinchliffe 25/D
  • Französische 6″ Haubitze, 25 mm Minifigs NFA 3
  • Französische 6″ Haubitze, 1:72 ESCI P-234
  • Französische 6″ Haubitze, 1:72 Imperial-Modellbau IM-GG 0004
  • Französische 6″ Haubitze, 1:72 Fine Scale Factory NF10
  • Französische 6″ Haubitze, 20 mm Hinchliffe 20/12
  • Französische 6″ Haubitze, 20 mm RSM95 NF-6H
  • Französische 6″ Haubitze, 20 mm Frying Pan & Blanket 122
  • Französische 6″ Haubitze, 15 mm Heritage Miniatures
  • Französische 6″ Haubitze, 15 mm Jacobite ART005
  • Französische 6″ Haubitze, 15 mm Minifigs 34NA
  • Französische 6″ Haubitze, 15 mm Museum Miniatures FNG03
  • Französische 6″ Haubitze, 15 mm Naismith NE27
  • Französische 6″ Haubitze, 1:285 Adler Miniatures FNE 4
  • Französische 6″ Haubitzen, 1:300 Heroics & Ros MFN3B

Technische Daten

  • Typ: Obusier de 6 pouces Système Gribeauval
  • Kaliber: 166 mm (6 pouces)
  • Rohrlänge: 71 cm
  • Rohrgewicht: 318 kg
  • Lafettengewicht: 860 kg
  • Kartätschenschussweite: 250 m
  • Schussweite: 700 m
  • Höchstschussweite: 1200 m

Historische Verwendung

  • Schlacht bei Yorktown, 1781
  • Französische Revolutionskriege, 1792–1802
  • Napoleonische Kriege, 1800–1814

Französische Armee der Napoleonischen Kriege