Glorex Keramistone Modelliermasse Granit

Testbericht der lufttrocknenden Modelliermasse von Glorex

Keramistone Modelliermasse Granit, Glorex 6-8070-380

Glorex Keramistone Modelliermasse Granit eignet sich vorzüglich zum Bau von Mauern, Häusern, Gehwegplatten, Fundamenten, Sockelgeschossen von Fachwerkhäusern, Türmen, und Brücken für Dioramen und Wargames. Die wasserbasierte, ungiftige, und lufttrocknende Modelliermasse lässt sich sehr gut verarbeiten und trocknet über Nacht oder in wenigen Minuten im Backofen. Unverbrauchte Modelliermasse bleibt in einem luftdichten Gefrierbeutel längere Zeit haltbar, besonders wenn ein tropfnasses Küchentuch als Feuchtigkeitsspender in den Beutel gelegt wird. Die hellgraue Grundfarbe mit kleinen dunkelgrauen Einsprenklungen wirkt täuschend echt wie Granit, und die Oberfläche fühlt sich so trocken und stumpf wie ein gehauener und unpolierter Naturstein an. Ein ähnlich realistischer Effekt lässt sich durch Bemalen gar nicht, oder nur mit großer Mühe erreichen. Die fertiggestellten Modelle müssen also nicht mehr bemalt werden. Grüner Granit kann durch Einfärben der Modelliermasse oder vorsichtiges Lasieren und Trockenbürsten des Modells erreicht werden. Keramistone Modelliermasse Granit klebt nicht an Werkzeugen oder Linealen, und das ist ein großer Zeitvorteil beim Bau von Modellgebäuden.

Keramistone Modelliermasse Granit, Glorex 6-8070-380

Wir verwendeten eine alte X-Acto Klinge Nr. 11, um die Fugen des Mauerwerks freihändig in die hier abgebildete Brückenwange zu ritzen. Dieser Arbeitsgang dauerte beim ersten vorsichtigen Test ca. 10 bis 15 Minuten. Die Brückenwange wurde zunächst mit der Laubsäge aus 3 mm MDF Hartfaserplatte ausgesägt, an den Schnittkanten verschliffen, und an den sichtbaren Mauerwerksflächen mit doppelseitigem Klebeband beklebt. Anschließend rollten wir eine kleine Menge Glorex Keramistone Granit zwischen zwei Blatt Backpapier ca. 1 mm dünn aus, und drückten die Brückenwange, mit dem doppelseitigen Klebeband nach unten, fest in die Modelliermasse hinein. Mit einem scharfen X-Acto Messer trennten wir die Brückenwange mit der daran klebenden Modelliermasse aus der ausgerollten Masse heraus und ritzten dann die Fugen ein. Dieses erste zufriedenstellende Ergebnis macht Lust auf weitere Modelle aus Glorex Keramistone Granit.

Werkzeug & Zubehör

  • Glorex Keramistone Modelliermasse Granit
  • 3 mm HDF oder MDF Hartfaserplatte
  • Doppelseitiges Klebeband
  • Backpapier
  • Laubsäge
  • Nudelholz
  • X-Acto Messer mit Klinge Nr. 11
  • Stumpfe X-Acto Klinge Nr. 11

Im Vergleich mit anderen, etwas sähmigeren Modelliermassen fiel auf, dass Glorex Keramistone Granit viel präziser bearbeitet werden kann. Schmale Mauerfugen halten ihre Form und dehnen sich nicht beim Trocknen. Beim Einfügen von Fugen bleibt die Oberfläche der Steine flach, statt sich tropfenförmig zu wölben. Glorex Keramistone Granit schrumpft und verformt sich nicht beim Trocknen, wenn man das Material in dünnen Schichten verarbeitet und mit doppelseitigem Klebeband auf eine Unterkonstruktion aus MDF geklebt wird.

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Modellbaumaterial