Bundeswehr Einheitsbrigade, 1993 Heeresstruktur 5

Truppengliederung & Ausrüstung

Spähpanzer Luchs

Mit dem Ende des Warschauer Paktes, der Deutschen Wiedervereinigung, und der Truppenreduzierung der NATO in Westeuropa hat sich die Struktur der Bundeswehr deutlich verändert. Die reduzierte Friedensstärke der Bundeswehr wurde auf 370.000 Soldaten festgelegt, und bis 1994 sollte die neue Heeresstruktur 5 in der Truppe umgesetzt werden. Die Gliederung der neuen Einheitsbrigade der Bundeswehr wurde 1993 für alle Einheiten des Heeres festgelegt, mit Ausnahme der Luftlandebrigaden, der Gebirgsjägerbrigade 23, und der deutsch-französischen Brigade.

Bundeswehr Einheitsbrigade seit 1993, Heeresstruktur 5

  • Stab und Stabskompanie
  • Panzeraufklärungskompanie
  • Panzerjägerkompanie
  • Panzerpionierkompanie
  • Panzerbataillon
  • Panzerbataillon
  • Panzergrenadierbataillon
    • 1. Stabs- und Versorgungskompanie
    • 2. Panzergrenadierkompanie
      • Kompanieführungsgruppe
      • 1. Zug (mit drei Schützenpanzern)
        • Zugführer, Truppführer, Fahrer, Richtschütze, fünf Grenadiere
        • Gruppenführer, TrFhr, Fahrer, Richtschütze, fünf Grenadiere
        • GrpFhr, TrFhr, Fahrer, Richtschütze, fünf Grenadiere
      • 2. Zug (mit drei Schützenpanzern)
      • 3. Zug (mit drei Schützenpanzern)
    • 3. Panzergrenadierkompanie (wie oben)
    • 4. Panzergrenadierkompanie (wie oben)
    • 5. Panzergrenadierkompanie (wie oben)
    • 6. Panzermörserkompanie (10 Panzermörser 120 mm auf M113)
    • 7. Feldersatzkompanie
  • Panzergrenadierbataillon (wie oben)
  • Panzerartilleriebataillon

Die neue Heeresstruktur 5 der Bundeswehr wurde 1993 zunächst in Ostdeutschland umgesetzt, wo ehemalige NVA-Divisionen nun sechs Bundeswehr-Brigaden bildeten. Diese Einheiten waren vorübergehend mit modernisierten BMP-1 Schützenpanzern ausgerüstet, BMP-1A1 Ost genannt, während sie auf neue Schützenpanzer Marder 2 warteten. Nachdem das Marder 2 Projekt eingestellt worden war, wurden die BMP-1A1 Ost durch kampfwertgesteigerte Schützenpanzer Marder 1A3 ersetzt.

Bibliographie

  • Panzergrenadiere der Bundeswehr, 1956–heute, FLUGZEUG Publikations GmbH

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Bundeswehr Figuren, Fahrzeuge, und Panzer