Israelische Armee, 1948

Truppengliederung & Ausrüstung

Israelische Infanteriekompanie 1948

  • Kompanieführungsgruppe
    • 2 MP
    • 2 Gewehre
    • 1 P.I.A.T.
  • 1. Zug
    • Zugtrupp
    • 1. Schützengruppe
      • Gruppenführer (MP)
      • MG-Schütze (l.MG)
      • 8 Schützen (Gewehr)
      • Verteilte Ausrüstung: 5 Benzinbomben
    • 2. Schützengruppe (wie oben)
    • 3. Schützengruppe (wie oben)
  • 2. Zug (wie oben)
  • 3. Zug (wie oben)

Gewehre waren tschechische Nachbauten des deutschen Mauser K 98, oder amerikanische M1 Karabiner. Machinenpistolen waren tschechische Nachbauten der deutschen MP 40, britische STEN oder amerikanische Thompson MP. Als leichte MG wurden tschechische Nachbauten des deutschen MG 34 verwendet. Die Kompanie konnte mit amerikanischen M3 Halbkettenfahrzeugen oder eingezogenen Zivil-Lkw motorisiert sein. Die schwere Kompanie des Bataillons hatte vier Besa m.MG, vier 81 mm Granatwerfer und ein 2,36" Bazooka.

Israelische Motorisierte Schützenkompanie 1948

  • Kompanieführungsgruppe
    • 3 MP
    • 3 Gewehre
    • 1 P.I.A.T.
    • 1 2" Granatwerfer
    • 2 Halbkettenfahrzeuge M3 Half-Track
  • 1. Zug
    • Zugtrupp
      • Zugführer (MP)
      • Feldwebel (Gewehr)
      • Schütze (Gewehr)
      • P.I.A.T.
      • Halbkettenfahrzeug M3 Half-Track
    • 1. Schützengruppe
      • Gruppenführer (MP)
      • MG-Schütze (l.MG)
      • 8 Schützen (Gewehr)
      • Verteilte Ausrüstung: 5 Benzinbomben
      • Halbkettenfahrzeug M3 Half-Track
    • 2. Schützengruppe (wie oben)
    • 3. Schützengruppe (wie oben)
  • 2. Zug (wie oben)
  • 3. Zug (wie oben)
  • 4. Zug
    • 3 Halbkettenfahrzeuge M3 Half-Track mit 20 mm Kanone

Gewehre waren tschechische Nachbauten des deutschen Mauser K 98, oder amerikanische Karabiner M1. Machinenpistolen waren tschechische Nachbauten der deutschen MP 40, britische STEN oder amerikanische Thompson MP. Als leichte MG wurden tschechische Nachbauten des deutschen MG 34 eingesetzt. Die schwere Kompanie des Bataillons hatte M3 Halbkettenfahrzeuge mit britischen 2-pdr oder 6-pdr Panzerabwehrkanonen, britische Universal Carrier und Humber Mk IV Panzerspähwagen.

Israelische Panzerkompanie 1948

  • Kompanieführungsgruppe
    • Char Léger Rapide Hotchkiss H-39
  • 1. Zug
    • 3 leichte Panzer Hotchkiss H-39
  • 2. Zug (wie oben)
  • 3. Zug (wie oben)

Gemischte Kompanien verwendeten Cromwell III, Cromwell IV, Sherman M4A3 und Sherman M4 (105 mm) Kampfpanzer. Auf Bataillonsebene war eine Motorisierte Schützenkompanie angeschlossen.

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Figuren und Fahrzeuge der Gegenwart