Rumänische Infanteriekompanie, 1941

Truppengliederung & Ausrüstung

Romanian infantry was well equipped with Czech ZB M.1924 rifles firing the standard 7.92 mm cartridge of the German Mauser 98 K rifle, Czech or licensed Romanian ZB M.1930 light machine guns, und Czech ZB53 M.1937 heavy machine guns.

Rumänische Infanteriekompanie, 1941

  • Kompaniechef
  • Kompanietrupp
    • Kompaniefeldwebel
    • Aufklärungstrupp
      • Unteroffizier
      • 6 Gemeine
    • Fernmeldetrupp
      • Unteroffizier
      • 6 Fernmeldesoldaten
    • Nebeltrupp
      • Unteroffizier
      • 2 Gemeine
    • Sanitätstrupp
      • Sanitätsfeldwebel
      • 4 Sanitäter
    • Versorgungstrupp
      • Unteroffizier
      • 9 Gemeine
  • 1. Schützenzug
    • Offizier, Zugführer
    • Zugtrupp
      • Zugfeldwebel
      • 3 Beobachter / Melder
    • 1. Schützengruppe
      • Feldwebel, Gruppenführer
      • l.MG-Trupp
        • Unteroffizier, Truppführer
        • MG-Schütze Nr. 1
        • 4 Ladeschützen / Munitionsträger
      • Schützentrupp
        • Unteroffizier, Truppführer
        • 4 Schützen
      • Schützentrupp, wie oben
    • 2. Schützengruppe, wie oben
    • 3. Schützengruppe, wie oben
  • 2. Schützenzug, wie oben
  • 3. Schützenzug, wie oben
  • Gefechtstross

1942, wurde die Gliederung des Schützenzuges von drei auf vier Schützengruppen verändert.

Die Rumänische Armee im Zweiten Weltkrieg, 1941–1945