Französischer Brigadegeneral Michel Aloys Félix Ney, Herzog von Elchingen

Ney, Michel Aloys Félix, Herzog von Elchingen, mittlerer Sohn des Marschalls Ney, geb. 24. Aug. 1804, stirbt 14. Juli 1854 während des Krimfeldzugs als Brigadegeneral in Gallipoli an der Cholera. Sein Sohn Michel, Herzog von Elchingen, geb. 3. Mai 1835, General der Kavallerie, erschießt sich wegen zerrütteter Vermögensverhältnisse 23. Febr. 1881; er hinterließ zwei Söhne und drei Töchter, von denen zwei mit Prinzen Murat verheiratet waren.

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Figuren des Krimkrieges