Französischer Brigadegeneral Joseph Napoléon Ney, Fürst von der Moskowa

Ney, Joseph Napoléon, Fürst von der Moskowa, ältester Sohn des Marschalls Ney, geb. 8. Mai 1803, gest. 25. Juli 1857, erhält 19. Nov. 1831 die Pairswürde. Am 1. Mai 1849 zum Oberst des 7. Dragonerregiments ernannt, wird er am 13. Mai in den Departements Eure-et-Loir und Moselle in die Nationalversammlung gewählt. Nach dem Staatsstreich des Präsidenten der Republik, Louis-Napoléon Bonaparte, vom 2. Dez. 1851 ist Ney als Mitglied der konsultativen Verfassungskommission tätig und erhält eine Senatorstelle; am 10. August 1853 wird er Brigadegeneral. Seine Tochter Églé Napoléone Albine, heiratet Victor de Persigny, den Innenminister Napoléons III.

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Figuren des französischen Staatsstreiches von 1851