3,7 cm L.98 Fliegerabwehrkanone 36

3,7 cm Flak (Sfl) der Wehrmacht, 1:87 Roco 666

Die deutsche 3,7 cm Fliegerabwehrkanone 18/36 verwendete eine teure, vierrädrige Lafette, die bald durch eine einfachere Lafette mit nur zwei Rädern ersetzt wurde, die der Lafette der 2 cm Flak 30 ähnelte. Diese neue Version mit der Bezeichnung 3,7 cm Flak 36, wurde später von der 3,7 cm Flak 37 mit Flakvisier 40 ersetzt. Bis zur Einführung der neuen 3,7 cm Flak 43 mit gesteigerter Feuergeschwindigkeit, wurden allerdings nur wenige der verbesserten 3,7 Flak 37 produziert. Das abgebildete ROCO Modell ist eine 3,7 cm Fliegerabwehrkanone 36 (Sfl) auf Mercedes Lkw.

Bekannte Modelle

  • 3,7 cm FlaK 36
    • 3,7 cm FlaK 36, 1:72 Fine Scale Factory WZ28
    • 3,7 cm FlaK 36, 1:76 Hinchliffe 20/61
    • 3,7 cm FlaK 36, 15 mm Quality Castings 4063
  • 3,7 cm FlaK 37 mit Sd.Ah.52
    • 1:25 Halinski KAA5-6_99
    • 1:35 Tamiya 35145
  • Upgrade Sets
    • 3,7 cm Flak 36/37 Messingrohr, Mündungsbremse trichterförmig, mit am Ansatz der Mündungsbremse durchsichtigen länglichen Rauchabgasschlitzen, für Hasegawa und Revell Modelle, 1:72 Schatton 7202
    • 3,7 cm Flak 36/37 Messingrohr, Mündungsbremse konisch, hohl, Rauchabgasschlitze, für Milicast und Cromwell Modells, 1:76 Schatton 7602

Selbstfahrlafetten

  • 3,7 cm FlaK 36 auf Sfl. Mercedes Lkw
    • 1:87 Roco 666
  • Sd.Kfz. 6/2, 3,7 cm FlaK 36 auf Sfl. m.Zugkraftwagen 5 t
  • Sd.Kfz. 7/2, 3,7 cm FlaK 36 auf Sfl. m.Zugkraftwagen 8 t
    • 1:72 Fine Scale Factory WZ23
    • 1:72 Hasegawa MT18
    • 1:87 Roco 228
    • 15 mm Flames of War GE167
    • 15 mm Quality Castings 4061
    • 1:285 GHQ G94
    • 1:300 HEROICS & ROS G077
  • Sd.Kfz. 7/2 (gepanzert), 3,7 cm FlaK 36 Sfl auf m.Zugkraftwagen 8 t
    • 1:35 Tamiya 35144
    • 15 mm Flames of War GE169

Technische Daten

  • Kaliber: 37 mm
  • Kaliberlänge: L.98 (3626 mm)
  • Gewicht: 1.544 kg
  • Höhenrichtbereich: -8° bis +85°
  • Seitenrichtbereich: 360°
  • Munition: Sprenggranaten (H.E.)
  • Munitionsgewicht: 635 g je Patrone
  • Mündungsgeschwindigkeit: 820 m/sec
  • Gipfelhöhe: 2.000 m
  • Durchschlagsleistung auf 0–100 m:
    • 49 mm mit Panzergranate (A.P.H.E.)
    • 128 mm mit Panzergranate 39 (A.P.)
    • 156 mm mit Panzergranate 40 (A.P.C.R.)

Bibliographie

Historische Verwendung

Die deutsche 3,7 cm Flak 36 war eine zuverlässige und treffsichere Fliegerabwehrkanone, die bei Bedarf auch zur Panzerabwehr eingesetzt werden konnte. Es gibt Bausätze und Fertigmodelle der 3,7 cm Flak 36 in verschiedenen Maßstäben, darunter viele Selbstfahrlafetten.

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Figuren und Fahrzeuge der Deutschen Wehrmacht