Feldbrücken

Feldbrücke

Feldbrücken, aus an Ort und Stelle vorgefundenem Material errichtete Kriegsbrücken (daher auch Behelfsbrücken). Man unterscheidet Brückenstege bis 1 m breit, Laufbrücken bis 2 m und Kolonnenbrücken 4–5 m breit. Je nach der Bauart unterscheidet man verschiedene Arten, wie Bockbrücken, Fass-, Tonnenbrücken etc. Jedes deutsche Armeekorps führt an Brückentrains im ganzen Material für eine Brückendecke von 122 m Länge im Korpsbrückentrain mit sich. Näheres s. Kriegsbrücken und Brücke.

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Glossar militärischer Begriffe