Faustbüchse

Dresdner Faustrohr mit musketenähnlicher Schäftung, um 1620

Faustbüchse (Faustrohr, Fäustling, Puffer), im 16. und 17. Jahrhundert ein meist mit Radschloss versehenes kurzes Schießgewehr (Pistole).

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Handfeuerwaffen