Gelb

Der Fünffingerturm, Andenken in Vanadiumgelb dunkel
Der Fünffingerturm in Vanadiumgelb dunkel.

Gelb, die Farbempfindung, die in einem normalen Auge durch die Strecke des Spektrums von 0,000585 bis 0,000535 mm Wellenlänge hervorgerufen wird. Diese gelben Lichtstrahlen besitzen unter allen Spektralfarben die größte Leuchtkraft. Zu jedem einfachen Gelb lässt sich im blauen Teil des Spektrums ein einfaches Blau finden, das damit Weiß gibt. Spektrales Gelb und spektrales Blau sind also Komplementäre. Ein blauer Farbstoff mit einem gelben gemischt, gibt aber Grün, weil der blaue Farbstoff die roten und gelben, der gelbe die blauen und violetten Strahlen absorbiert, so dass im zurückgeworfenen Licht das Grün vorherrscht. Vgl. Farbensymbolik.

Während blaue Lichtstrahlen die stärkste photographische Wirkung ausüben, sind die gelben in dieser Hinsicht unwirksam; dagegen ist ihre chemische Wirkung für das Leben der Pflanzen von höchster Bedeutung, da sich die Zersetzung der Kohlensäure in chlorophyllhaltigen Pflanzenteilen besonders unter dem Einfluss der gelben Strahlen vollzieht.

Gelbe Monopigmentfarben

Eine kleine Übersicht gelber (PY) Monopigmentfarben, die für Figurenmaler, Modell- und Dioramenbauer in Frage kommen.

PRIMAcryl 13211 Kadmiumgelb mittel
  • Zitronengelb (PY 3, Monoazo, Arylidgelb), PRIMAcryl 13205
  • Kadmiumgelb* mittel (PY 35, Cadmiumzinksulfid), PRIMAcryl 13211
  • Brilliantgelb (PY 154, Benzimidazolon), PRIMAcryl 13209
  • Vanadiumgelb hell (PY 184, Bismutvanadat), PRIMAcryl 13206
  • Barytgelb, BLOCKX Künstlerölfarbe 413
  • Primärgelb, BLOCKX Künstlerölfarbe 510
  • Nickeltitangelb, BLOCKX Künstlerölfarbe 512
  • Zitronengelb, BLOCKX Künstlerölfarbe 612
  • Kadmium* hell, BLOCKX Künstlerölfarbe 713
  • Kadmium* mittel, BLOCKX Künstlerölfarbe 715

Gefahrenhinweis

* enthält Cadmium.

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Farben für Figuren und Modellbau